Stephan Böck

Diplom-Sozialpädagoge (FH)
Berufsbetreuer seit 2003
geb. 1978

Studium „Soziale Arbeit“ an der Staatlichen Fachhochschule München von 1997 bis 2001 mit dem Schwerpunkt „Philosophische Zugänge und Haltungen in der Sozialen Arbeit“.

Eingetragen im BdB-Qualitätsregister, regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen

Sprachen: Englisch, Erfahrung in der Arbeit mit gehörlosen Menschen

„Ich bin seit dem 1. Juli 2003 als selbständiger Berufsbetreuer in unserer Bürogemeinschaft tätig. Durch den Zusammenschluss von acht Kolleginnen und Kollegen sind klare Vertretungsregelungen, teaminterne Reflexion und Erfahrungsaustausch möglich. In unserer Arbeit wird unser Team von kompetenten Bürokräften tatkräftig unterstützt. Da die tägliche Betreuungsarbeit von sehr individuellen Bedürfnissen und Anliegen gekennzeichnet ist, versuche ich, eine höchstmögliche Einzelfallorientierung im Wahrnehmen und Berücksichtigen von Krankheit, Problemkonstellationen und -lagen, Ressourcen, Bedürfnissen, Wünschen und Werten zu gewährleisten“.

Weitere Tätigkeitsfelder

Redaktionsbeirat der Fachzeitschrift für Betreuungsmanagement "kompass"

Diverse Publikationen u.a. "Bt-Plus", "kompass", "Sozialwirtschaft"

Vorträge und Workshops

Qualifizierter Budgetassistent

2011 bis Anfang 2017 ehrenamtlicher Finanzverantwortlicher und Vorstandsmitglied in der Landesgruppe Bayern des Bundesverbandes der Berufsbetreuer/-innen e.V. (Bdb)